Welche Vorteile bietet eine Walk-in-Dusche?

Badewanne oder Walk-in-Dusche? Da fällt die Wahl nicht schwer …

Vielleicht grübeln Sie schon länger: Will ich eine Walk-in-Dusche? Eine klassische Duschtasse? Oder doch einfach eine Badewanne? Schließlich ist nicht jedes Badezimmer groß genug, um Badewanne plus Walk-in-Dusche einzubauen. Wir listen Ihnen die Vorteile einer Walk-in-Dusche hier mal auf.

TIPP:
Können Sie sich einfach nicht zwischen Badewanne und Walk-in-Dusche entscheiden? Wie wäre es da mit einer frei stehenden Badewanne in Ihrem Schlafzimmer? Todschick, genau wie in den hipsten Boutique-Hotels. Und damit sparen Sie jede Menge Platz in Ihrem Badezimmer!

Vorteil Nr. 1: elegant und schlicht

Eine hübsch in Ihren Marmorboden, die Fliesen oder einen Epoxidboden eingebaute Duschrinne … Schlichter wird’s nicht! Mit einer Duschrinne von Carrodrain haben Sie bei jedem Bodenbelag eine ästhetische und elegante Lösung für Ihre Walk-in-Dusche. Fällt Ihre Wahl bei Estrichböden auf Carrodrains Liquid-Duschrinne oder die befliesbare Invisible-Duschrinne, dann kann der Rost dieselbe Farbe wie Ihr Boden erhalten. Das ist richtig klasse!

Vorteil Nr. 2: pflegeleicht

Falls bei einer Badewanne oder einer klassischen Duschtasse ein Problem mit Ihrem unterirdischen oder eingebauten Siphon auftritt, haben Sie Scherereien! Die Pflege der Carrodrain-Duschrinnen ist dagegen kinderleicht. Der Siphon lässt sich ganz einfach herausnehmen und darum auch problemlos reinigen. Unter diesem Link sehen Sie, wie spielend das geht!

Vorteil Nr. 3: immer wasserdicht

Dieser Vorteil überrascht Sie vielleicht, aber bei einer Duschrinne ist die Gefahr von Lecks wesentlich geringer als bei einer klassischen Duschtasse. Dank des Dichtungssystems mit doppelten Flanschen in Kerlox, die einander überlappen, haben Sie eine komplett wasserdichte Duschzelle rund um Ihre Duschrinne. Bei einer klassischen Duschtasse hängt die Dichtigkeit oftmals von der Qualität der Kittarbeiten ab. Das ist natürlich nicht ideal, da Silikonfugen nur eine begrenzte Zeit halten. Durch Carrodrains Einbauprinzip ist schon alles abgedichtet, noch BEVOR Sie mit dem Fliesenlegen beginnen.
Nettes Plus: Carrodrain gibt zehn Jahre Gewährleistung auf die Dichtigkeit. Eine wasserdichte Garantie!

Vorteil Nr. 4: keine Stufen

Ein Badezimmer muss ein sicherer Raum sein. Deshalb ist es ganz wichtig, Hindernisse und Stufen zu vermeiden. Eine Walk-in-Dusche ist ideal für Senioren. Aber auch junge Leute können in einem Badezimmer mit störenden Treppchen unschön fallen. Dank der geringen Einbauhöhe der Carrodrain-Duschrinnen lassen sie sich sogar bei Renovierungsprojekten fast immer plan zum Rest des Badezimmerbodens einbauen. So vermeiden Sie unnötige Treppchen und Stufen.

Vorteil Nr. 5: ideal für Renovierungen

Dank der geringen Einbautiefe ist eine Duschrinne von Carrodrain stets die ideale Lösung für die Renovierung Ihres Badezimmers. In älteren Wohnungen ist der Boden für einen hohen Einbau nämlich oft nicht dick genug. Für die Rinnen von Carrodrain reicht ein Bodenaufbau von lediglich 52 mm Dicke. Und so viel haben Sie meistens, sogar in Altbauten.

Vorteil Nr. 6: freie Farbwahl

Haben Sie sich für Armaturen in Schwarz entschieden? Oder in einer hippen PVD-Farbe wie Gold, Smoke, Titan, Kupfer oder Bronze? Dann können Sie bei Carrodrain den Rost der Duschrinne immer auf die Farbe Ihrer Armatur abstimmen. Mit diesem Link gelangen Sie zum Carrodrain Color Matching, wo Sie zu den aktuellsten Farbtönen der großen Hersteller die passenden Farben von Carrodrain finden. The perfect match!

Vorteil Nr. 7: platzsparend

Bei einer Walk-in-Dusche sind Sie nicht an feste Maße gebunden. Sie gewinnen Platz in Ihrem Badezimmer, da Sie den Duschbereich ganz ohne Beschränkung selbst planen können. Wenn Sie 75 cm x 112 cm Platz haben, geht das. Stellen Sie sich etwas Größeres vor und möchten eine Doppeldusche mit 2 m Breite bauen? Das geht auch. No limits! Wenn Sie auf einer Seite 70 cm Platz haben, können Sie eine Carrodrain-Duschrinne einbauen. Mit dem praktischen 3D-Konfigurator auf unserer Website können Sie das Badezimmer Ihrer Träume simulieren und mit unseren Duschrinnen kombinieren. Have fun!

Vorteil Nr. 8: Wasser sparen

Bei einem Vollbad verbraucht man im Schnitt rund 120 l Wasser. Das ist einiges: rund 50 % mehr als die 80 l, die man für eine erfrischende Dusche braucht. Mit einem wassersparenden Duschkopf ist Ihre Bilanz sogar noch besser. Gehen Sie also sparsam mit Wasser um und entscheiden Sie sich für eine Walk-in-Dusche.

German